Samstag, 18. November 2017

Totensonntag

Normalerweise richte ich mich nicht nach Feier- oder sonstigen Tagen, um dieses oder jenes zu tun. Das Grab meiner Eltern und meiner Tante besuche ich sporadisch. 
Beim behäkeln weiterer Steine hatte ich die Idee, einen solchen auf das Grab zu legen. Meine Mutter und die Tante haben so fleißig die wunderschönsten Handarbeiten gefertigt. Sie hätten sicher Spaß an einem behäkelten Stein auf ihrem Grab.

Das Wetter bot sich an für einen längeren Spaziergang und hier ein paar Bilder. Im nachhinein stelle ich fest, daß ich viel mehr vom Spazierweg hätte festhalten sollen.






 

  

Habt alle einen schönen Sonntag.

Kommentare:

  1. Liebe Margarethe,
    das ist eine wunderschöne Idee.
    Etwas ganz Besonderes.
    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Irmi

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Margarethe,
    was für eine liebevolle und feine Idee, der Stein sieht wirklich richtig kuschelig und warm aus.
    Danke fürs Mitnehmen auf den kleinen Spaziergang.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen